Solarworld Insolvent – selbst Schuld?

11. Mai 2017
Das Solarunternehmen Solarworld ist pleite. Nach umfassender Prüfung sei der Vorstand zu der Überzeugung gelangt, dass angesichts des Geschäftsverlaufs und des Preisverfalls keine positive Fortbestehensprognose mehr besteht, hieß es. Die Gesellschaft sei überschuldet. Das einstige Aushängeschild der deutschen Solarindustrie kündigte an, unverzüglich einen Insolvenzantrag zu stellen. Für die Tochtergesellschaften werde die jeweilige Insolvenzantragspflicht geprüft. Mehr als 3000 Beschäftigte bangen jetzt um ihre Jobs – darunter im sächsischen Freiberg und im thüringischen Arnstadt. Welche Töchter in die Insolvenz gehen, ist noch unklar. Es sollen so viele Jobs wie möglich gerettet werden. Quelle: NTV

.

Neu bei uns: Solar-Log WEB Enerest™

Darin sind  für unsere Servicevertragskunden folgende Leistungen enthalten:
1. Kostenloser Online-Umzug Ihres SolarLogs von Classic 1 und Classic 2 auf unser Portal. (Link: http://etj.solarlog-web.de)
2. Tägliche Kontrolle der vom SolarLog gelieferten Daten, Störungsmeldungen und Ertragsinformationen (werktags).
3. Analyse der Fehlermeldungen mit entsprechenden Priorisierungen zwecks Einleitung weiterer notwendiger Maßnahmen.
4. Auf Wunsch Absprache und Koordination der erforderlichen Einsatz- und Reparaturmaßnahmen vor Ort.
5. Sie erhalten auf Wunsch einen monatlichen Bericht über Ertragswerte, Powermanagement, Eigenverbrauchsbilanz, Wechselrichtervergleich und vieles mehr per E-Mail.

Diese Leistungen beinhalten für Sie einen passwortgeschützten Zugriff auf Ihre Anlage in unserem Portal. Die Nutzung und Bereitstellung unseres Portals ist mit einer Servicevereinbarung ohne Mehrkosten inbegriffen.

 

Solar-Log™ WEB Classic 1st Edition wird eingestellt

Das Online-Portal Solar-Log™ WEB Classic 1st Edition wird zum 31.12. 2017 von Solare Datensysteme eingestellt.

Solare Datensysteme bietet Ihnen folgendes Angebot an: Sie können den Online-Service auf dem Portal Solar-Log™ WEB „Classic 2nd Edition“ jetzt noch nutzen. Wir empfehlen Ihnen daher die kommenden Newsletter von Solare Datensysteme und den Posteingang auf Ihrer E-Mailadresse Ihrer Classic 1st-Anmeldung zu beachten. Denn über diesen Weg wird Solare Datensysteme Ihnen in kürze Angebote zum Nutzung des neuen Solar-log WEB Enerest Portal zukommen lassen.

energietechnik jung jetzt als Smartphone-App

Ab sofort ist unsere Website unter energietechnikjung.chayns.net auch als kostenlose Smartphone-App verfügbar. Den Downloadlink für zur Installation auf Ihrem mobilen Endgerät (Adroid / Apple iOS) finden Sie direkt auf der Startseite ganz unten.

In unserer App finden Sie aktuelle Neuigkeiten und regelmäßig Informationen neuer Projekte.


Wir haben unser Team verstärkt!

Wegen immer komplexeren Anforderungen im Bereich der Installation von Photovoltaikanlagen und modernen Energiespeichersystem sowie dessen Integration in die vorhandene Energieinfrastruktur von privat und gewerblich genutzen Gebäuden haben wir uns dazu entschlossen unser Team zu erweitern, um Ihnen somit noch mehr Kompetenz und Service anzubieten.

Gleichwohl ob es sich um die Änderung eines Zählerplatzes, der Erneuerung einer Unterverteilung, der Erweiterung der vorhandenen Elektroinstallation oder nur um den simplen Austausch einer Steckdose oder eines Lichtschalters handeln, so werden wir auch diese Arbeiten zukünftig nach dem Motto „Alles aus einer Hand“ zu Ihrer Zufriedenheit ausführen.

Ebenso wird die Umrüstung von vorhandenen Beleuchtungsystemen auf LED-Technik ein Schwerpunkt der Tätigkeiten unseres Elektronikers Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik sein, um somit gemeinsam mit Ihnen einen weiteren Schritt in die Optimierung des täglichen Energiebedarfs und Senkung der stetig steigenden Stromkosten zu gehen.

Sollten Sie Bedarf haben oder eine Beratung wünschen, so sprechen Sie uns an.

Ist Ihre Photovoltaikanlage fit für die neue Saison?

Endlich ist der Frühling ist da und die Sonne steigt von Tag zu Tag. Wind und Wetter, große Temperaturschwankungen und Schneelasten aus den letzten Monaten können auf der Photovoltaikanlage ihre Spuren hinterlassen haben.

Fragen Sie jetzt nach dem Frühjahrscheck für Ihre Photovoltaikanlage.

 

Thermografie-Check für PV-Anlagen

Ab sofort bieten wir neben der Wartung und Prüfung von Photovoltaikanlagen zusätzlich die thermische Inspektion mittels radiometischer Wärmebildkamera durch Wartungsflüge mit Hilfe einer Drohne an. Unsere erfolgreichen Testflüge im letzten Jahr runden somit unseren Service an Ihre Photovoltaikanlage ab.

Gerade bei großen und unübersichtlichen Anlagen kann so schnell und relativ kostengünstig aktiv nach Fehlern oder defekten gesucht werden. Durch hochauflösende Bilder und modernster IR-Kameratechnik können selbst so kleine Schäden schnell erkannt werden, damit anschliessend ein detailierter Kostenplan für die nötigen Instandsetzungmaßnahmen ausarbeitet werden kann. Das spart nicht nur Zeit sondern auch Geld und eine unnötig lange Suche nach evtl. Fehlern wird fast überflüssig.

Weitere Informationen finden Sie im Bereich Service > Drohnenuntersuchung

Anlagenüberwachung für unsere Kunden gratis

Unseren Kunden bieten wir ab 2017 an, ihre Solarerträge online auf unserer Website kostenfrei zu überwachen. Wenn die installierte PV-Anlage über einen Datenlogger vom Typ Solar-Log verfügt und die Leistung max. 30 kWp beträgt, können die Daten und Erträge professionell auf unserem eigenem Portal dargestellt werden. Für Anlage über 30 kWp erheben wir eine kostengünstige Servicegebühr mit jährlicher Abrechnung.

Dieser Service ist für unsere Kunden kostenlos!